Meine beliebtesten Alltags-AppsMeine liebsten Alltags-Apps

 Ich bekenne mich schuldig: Auch ich habe gefühlte 100.000 Apps auf dem Smartphone, von denen ich die wenigsten wirklich nutze. Dann gibt es aber einige, die ich zum Teil mehrmals täglich in Gebrauch habe und echt praktisch finde. Und die möchte ich dir heute vorstellen – vielleicht ist ja auch etwas dabei, was dein Leben erleichtern kann 😉

AlarmDroid

[appbox googleplay com.splunchy.android.alarmclock]
Ein Wecker. Wer braucht den nicht ;-). AlarmDroid begleitet mich schon viele Jahre und funktioniert immer zuverlässig. Ich nutze ihn als ganz normalen Wecker. Dennoch gibt es ein paar lustige zusätzliche Features. So gibt es z.B. für Menschen, die gerne wieder einschlafen, nachdem sie den Wecker ausgeschaltet haben eine Funktion, über die man zunächst ein paar Aufgaben lösen muss, bevor der Wecker ausgeschaltet werden kann. Wenn man die durch hat, sollte man eigentlich wach sein.
Von AlarmDroid gibt es eine kostenfreie Version, in der Werbung angezeigt wird. Wer das nicht möchte, kann sich das „werbefrei“ Addon in der App kaufen.

Feedly

[appbox googleplay com.devhd.feedly]
Feedly ist eigentlich ein klassischer Feedreader, der für mich aber einer der am einfachsten zu bedienenden auf dem Markt ist. Schöne grafische Übersichten und News-Feeds machen Übersicht und Lesen leicht.

Flightradar24

[appbox googleplay com.flightradar24pro][appbox appstore id382069612]

 

Flightradar24 finde ich eine ziemlich geniale App. Natürlich gibt es auch hier einige andere Flugtracker, aber ich finde wirklich, dass Flightradar24 eine der besten ist. Ich nutze sie natürlich, um Flüge von Familie und Freunden zu tracken. Es gibt zusätzlich zum normalen Tracking-Modus (Kartenansicht) eine 3D-Ansicht, über die man per Google Earth quasi aus dem Flugzeug schauen kann. Zudem erhält man aktuelle Infos über Flughöhe und Geschwindigkeit.
Wer Flightradar24 öfter nutzt, dem sei die Pro-Version ans Herz gelegt. Ist zwar nicht ganz günstig, aber in der kostenfreien Version Flüge zu tracken ist eine echte Herausforderung. Die Pro-Features machen vieles einfacher.
Auch wenn Flightradar24 öfter mal Probleme mit den Servern hat (in letzter Zeit gab es aufgrund der hohen Nutzerzahl einige Probleme mit der Performance des Dienstes), bekommt diese App von mir 5 Sterne!

Evernote

[appbox googleplay com.evernote][appbox appstore id=281796108]

 

Mein elektronisches Gedächtnis. Nachdem ich unzählige Notiz-Apps durchprobiert habe, bin ich schließlich bei Evernote gelandet. Riesiger Vorteil: Evernote synchronisiert auf allen Geräten. So habe ich, egal von wo ich einsteige, immer meine aktuellen Daten parat. Thumbs up!

RegenRadar

[appbox googleplay de.wetteronline.regenradar][appbox appstore id439839893]

 

RegenRadar nutze ich für kurzfristige Vorhersagen, z.B. wenn ich vorhabe, mich auf mein Rennrad zu schwingen oder wandern zu gehen. Durch den dargestellten Radarfilm kann man sehr genau sagen, ob und wo es in der nächsten Zeit regnen wird oder nicht. Die Regenprognose gilt immer für die nächsten 90 Minuten. Es gibt auch eine längerfristige Vorhersage, die dann aber die übliche Ungenauigkeit enthält.
Von RegenRadar gibt es eine kostenlose (enthält Werbung) und eine kostenpflichtige (1,99 €) Version. Wen die Werbung nicht stört, ist mit der kostenlosen Version gut bedient.

S-Health

[appbox googleplay com.sec.android.app.shealth]
Ich habe ein Smartphone von Samsung, und S-Health war schon vorinstalliert. Grundsätzlich mag ich vorinstallierte Apps nicht so sehr, aber diese finde ich schon ganz praktisch. S-Health ist eine von vielen Fitness-Apps. Und obwohl sie viel mehr kann nutze ich sie eigentlich nur, um meine tägliche Bewegung zu tracken. Da ich den ganzen Tag im Büro sitze ist es ganz praktisch zu sehen, wie viel man sich tatsächlich im Laufe eines Tages bewegt. Zudem kommt ab und an eine kleine Erinnerung, wenn das Schritte-Pensum noch nicht erledigt wurde.
Um meine sportliche Betätigung zu tracken, nutze ich allerdings eine andere App. Dazu aber in einem späteren Beitrag mehr.

Spotify

[appbox googleplay com.spotify.music][appbox appstore id324684580]

 

Ein bisschen Unterhaltung darf nicht fehlen. Spotify begleitet mich überall hin, und durch die Möglichkeit, Songs auf das Smartphone / Tablet herunterzuladen, können diese Songs auch offline gehört werden. Sehr praktisch beim Sport, wenn man nicht immer eine Datenverbindung offen haben möchte.

Wasser Trinken Erinnerung

[appbox googleplay com.northpark.drinkwater]
Wie so viele Menschen trinke auch ich zu wenig. Ich habe zwar immer mein Glas Wasser auf dem Schreibtisch, aber in der täglichen Hektik geht das immer ein wenig unter und wenn ich am Ende des Arbeitstages mein Glas anschaue, habe ich vielleicht gerade mal ein Glas geschafft. Gut, ich trinke Abends relativ viel Wasser, aber über den Tag sollte ich das eigentlich auch tun. Deshalb habe ich mir eine Trink-App angeschafft. Dort kann ich immer eingeben, was und wie viel ich getrunken habe. Und wenn ich zu wenig trinke, kommt die Erinnerung… 🙂

Weather Timeline

(Kostenpflichtig)[appbox googleplay com.samruston.weather]

Weather Timeline nutze ich für die Wettervorhersage. Habe schon diverse andere Wetter-Apps ausprobiert und bin bei dieser hängen geblieben. Sie funktioniert relativ zuverlässig und zeigt alle Prognosen mit wirklich schönen Grafiken an. Ist sicher Geschmackssache, aber ich finde sie gut. Angezeigt wird das aktuelle Wetter, das Wetter für die nächsten 24 Stunden und das Wetter für die nächsten 7 Tage. Als witziges Gimmik gibt es eine Wetter-Zeitmaschine, die mir auf Wunsch das Wetter in ein paar Jahren anzeigt. Über die Zuverlässigkeit dieser Vorhersage möchte ich allerdings keine Angaben machen 😉
Das sind natürlich nicht alle Apps, die ich installiert habe. Aber das sind die, die ich eigentlich fast täglich nutze. Alle anderen nutze ich bei Bedarf – also eher selten.
Welche Apps nutzt du?
Im nächsten Beitrag schreibe ich speziell über meine Fitness- und Sport-Apps. Das ist eine Welt für sich, und auch hier gibt’s Licht und Schatten 😉

Bildnachweis Title-Pic: Copyright scanrail / 123RF Lizenzfreie Bilder

2017-11-19T12:47:47+00:00 Körper & Seele|0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar